Schriftvergrößerung

Schrift-Größe:

Suche

Suche

Ansicht

Ansicht

Standards

Unsere Seiten entsprechen den Standards des W3C

 

Valid XHTML 1.0 Transitional  Valid CSS!

Navigation ohne Maus

Alt+0
StartseiteStartseite
Alt+3
Vorherige Seite Vorherige Seite
Alt+6
Inhaltsverzeichnis / Sitemap Inhaltsverzeichnis
Alt+7
Suchfunktion Suchfunktion
Alt+8
Direkt zum Inhalt Direkt zum Inhalt
Alt+9
Kontaktseite Kontaktseite

Hauptinhalt

Theater mit Audiodeskription im Ernst Deutsch Theater Hamburg

Am 17. und 26. September 2015 jeweils um 19:30 Uhr gibt es die Vorstellung des Stücks „Anne - Das Tagebuch der Anne Frank“ mit Audiodeskription.

Leon de Winter und Jessica Durlacher haben den Anne Frank Stoff nach der erstmals 2013 erschienenen „Anne-Frank-Gesamtausgabe“ neu dramatisiert.

"Vom 6. Juli 1942 bis zum 4. August 1944 hält sich Anne Frank mit ihrer jüdischen Familie im Hinterhaus, Amsterdam, Prinsengracht 263, versteckt. Ihrem Tagebuch vertraut sie Details des zermürbenden Alltags von insgesamt acht Personen an, die auf engstem Raum leben. Sie beschreibt die Routine eines Lebens auf Zehenspitzen. Eindringlich schildert sie die immer vorherrschende Angst vor dem Entdecktwerden durch die deutsche Nazibesatzung. Sie notiert die ganz persönlichen Probleme und Nöte eines jungen Mädchens, das zur Frau heranwächst und formuliert ihre ganz eigene Vision von einem normalen Leben nach der herbeigesehnten Befreiung: ein richtiges Bad nehmen, ausgiebig schlemmen gehen, in Paris leben, dort studieren, Schriftstellerin werden.“

Gefördert wird die Audiodeskription von dem Referat für Inklusive Kulturprojekte der Kulturbehörde Hamburg.

Es spielen:
Christina Arndt, Sina Maria Gerhardt, Steffan Gräbner, Frank Jordan, Kristin Suckow, Jessica Kosmalla, Pascal Pawlowski, Isabella Vértes-Schütter, Oliver Warsitz, Jens Wawrczeck, Meo Wulf u.a.

Ort: Ernst Deutsch Theater
Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg. (direkt an der U-Bahn-Station „Mundsburg“ der Linie U3)

Kartenreservierung: Tel. 040 22701420
Bei der Reservierung bitte das Stichwort „Hörtheater“ nennen und ob ein Führhund Sie begleitet.  

Ticketpreise:
PK A    36,00 (So – Do) / 39,00 € (Fr – Sa)
PK B    33,00 (So – Do) / 36,00 € (Fr – Sa)
PK C    29,00 (So – Do) / 32,00 € (Fr – Sa)
PK D    24,00 (So – Do) / 27,00 € (Fr – Sa)
PK E    20,00 (So – Do) / 22,00 € (Fr – Sa)
Alle Preise sind inklusive HVV.
Für Schwerbehinderte wird ab PK B eine 50%ige Ermäßigung gewährt und auch Begleitpersonen können Karten mit 50% Ermäßigung erhalten.
Der Preis für einen Rollstuhlplatz kostet 12,50 €.

Übertragungstechnik für die Audiodeskription:
Die App „MobileConnect“ von Sennheiser Streaming Technologies GmbH
Sollten Sie kein eigenes Gerät haben, welches Sie verwenden können, so haben Sie die Möglichkeit vor Ort eins auszuleihen.
 
Und so funktioniert die App MobileConnect:
1. Laden Sie bei einer sicheren Internet-Verbindung die MobileConnect-App auf Ihr iPhone oder iPod kostenfrei aus dem iTunes Store von Apple.
2. Bringen Sie Ihr eigenes iPhone/iPod und Ihre Kopfhörer mit ins Theater.
3. Aktivieren Sie im Theatersaal vor Ort das W-LAN Netzwerk „MobileConnect“. Im Menüpunkt „Einstellungen“ Ihres Geräts können Sie das gewünschte Netzwerk auswählen.
4. Starten Sie nun die App und wählen Sie jetzt zwischen „Audiodeskription“ oder „Hörunterstützung“.
5. Wählen Sie den Kanal Audiodeskription für die akustische Bildbeschreibung aus.



.