Schriftvergrößerung

Schrift-Größe:

Suche

Suche

Ansicht

Ansicht

Standards

Unsere Seiten entsprechen den Standards des W3C

 

Valid XHTML 1.0 Transitional  Valid CSS!

Navigation ohne Maus

Alt+0
StartseiteStartseite
Alt+3
Vorherige Seite Vorherige Seite
Alt+6
Inhaltsverzeichnis / Sitemap Inhaltsverzeichnis
Alt+7
Suchfunktion Suchfunktion
Alt+8
Direkt zum Inhalt Direkt zum Inhalt
Alt+9
Kontaktseite Kontaktseite
Sie sind hier: www.bsvsh.org / Interessantes

Hauptinhalt

BSVSH-Pressemitteilung und Presseeinladung

Der BSVSH wurde vor 100 Jahren gegründet. Anlässlich dieses Jubiläums gibt der BSVSH eine Festschrift heraus. Der Verein wird auf der diesjährigen Messe Gesund + Aktiv Schleswig-Holstein am 11. und 12. November 2017 auf einer Sonderfläche mit attraktiven Angeboten für Betroffene und Interessierte dabei sein. In diesem Rahmen möchten wir unsere Festschrift vorstellen.

Blinden- und Sehbehindertenverein Schleswig-Holstein e.V. (BSVSH) veröffentlicht Festschrift zum 100-jährigen Jubiläum

Blinde galten bis Ende des 18. Jahrhunderts allgemein als Bildungs- und Entwicklungsunfähig. Sie fristeten ihr Dasein meist als Bettler, Hausierer oder Straßensänger in völliger Armut. Ein blindes Kind zu haben galt als Makel.

Erst ab 1862 wurden blinde Kinder in Kiel beschult. Mit Erlangung einer eigenen Schrift wurden sie in die Lage versetzt, miteinander zu kommunizieren.

Der blinde Korbmacher, Jürgen Gosch aus Meldorf und der blinde Organist Johannes Nathan aus Hamburg schrieben gleichgesinnte blinde Menschen an, auch nach der Schule miteinander in Kontakt zu bleiben und gründeten 1890 den „Verein der deutsch redenden Blinden“.

Am 17. August 1917 hatte sich eine Gruppe beherzter blinder Männer in Kiel getroffen und beschlossen, alle Blinden zusammenzuführen und gründeten den Schleswig-Holsteinischen Blindenverein. Seit Jahren hatte sich bei den Blinden die Erkenntnis durchgesetzt, dass sie ihr Schicksal in die eigenen Hände nehmen müssen, um ihre gesellschaftliche Diskriminierung zu überwinden.

Die Festschrift befasst sich ausführlich mit der Entwicklung des Vereins (BSVSH) seit seiner Gründung bis zum heutigen Tage mit allen Höhen und Tiefen.

Bedingt durch die Wiedervereinigung kam es 1997 zur Umbenennung des Vereins in Blinden- und Sehbehindertenverein Schleswig-Holstein e. V. und es war möglich auch hochgradig Sehbehinderte als ordentliche Mitglieder in den Verein aufzunehmen.

 


Der Verein wird anlässlich des 100jährigen Bestehens auf der diesjährigen Messe Gesund + Aktiv Schleswig-Holstein am 11. und 12. November 2017 auf einer Sonderfläche mit attraktiven Angeboten für Betroffene und Interessierte dabei sein. In diesem Rahmen möchten wir unsere Festschrift vorstellen.

Pressevertreterinnen und Pressevertreter sind herzlich eingeladen, an der Präsentation der Festschrift am 11. November 2017 in der Zeit von 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr teilzunehmen.

Messe Ort: Holstenhallen Neumünster,  Justus-von-Liebig-Straße 2 -4, 24534 Neumünster



.